Pressemitteilung 4/14: Probefahren mit elektrischem Rückenwind

E-Bike-Parcours für Spezi-Besucher – auch viele „spezielle“ Räder elektrifiziert

pm-04-14-elektro.jpg
PRESSEINFORMATION                               
 
Germersheim, im April 2014
 
19. Internationale Spezialradmesse am 26./27.April
Probefahren mit elektrischem Rückenwind
E-Bike-Parcours für Spezi-Besucher – auch viele „spezielle“ Räder elektrifiziert
 
Fahrspaß mit Zusatzschub: Die 19. Internationale Spezialradmesse am 26. und 27. April in Germersheim zeigt neben rein muskelbetriebenen Spezialrädern auch konventionelle Pedelecs, von denen bereits rund 1,5 Millionen Exemplare in Deutschland unterwegs sind. Auf einem 1.500 m2 großen Parcours im Lamott-Park können die E-Bikes – ca. 30 unterschiedliche Modelle – während der zweitägigen Spezi Probe gefahren werden. Kompetente Beratung durch Fachhändler und Hersteller gibt es außerdem. Denn vor der Anschaffung eines Pedelecs sollte man es ausgiebig testen, zumal der Durchschnittspreis zwischen 2.100 und 2.580 Euro* liegt. Erst nach einer Ausfahrt zeigen sich die Unterschiede der verschiedenen Motortypen, Konzepte und Modelle.
 
Mit einem 80-köpfigen Team stemmt Hardy Siebecke sowohl Ausstellung als auch verschiedene Parcours und Vortragsprogramm während der Spezi. „Wie jedes Jahr möchten wir die Spezi-Besucher für ein paar Stunden verzaubern und für sie die Vielfalt an Möglichkeiten der menschlichen Muskelkraft buchstäblich er-fahrbar machen“, betont der Spezi-Veranstalter.
 
Die Spezialradmesse ist ein internationaler Branchentreff mit über 100 Ausstellern aus 14 verschiedenen Ländern und findet bereits zum 19. Mal statt. Rund 10.000 Besucher aus der ganzen Welt werden Ende April in der Südpfalz erwartet. Auf drei Testgeländen (Spezialradparcours, Kinderparcours und Elektro-Parcours) bringt die Spezi jedes Jahr rund 3.000 Gäste aufs Rad. Die Ausstellung zeigt die komplette Palette motorisierter und unmotorisierter Liegeräder, Dreiräder, Velomobile, Lastenräder, Falträder, Tandems, Reha-Mobile etc. Ein spannendes Vortragsprogramm rundet die zwei Tage im Zeichen des Spezialrades ab. Am Messesamstag wird außerdem das 2. Heavy-Duty-Race, ein nicht ganz ernstgemeintes Lastenradrennen, stattfinden.
 
*Quelle: Extra Energy 2012, VSF 2012
 
Bildunterschrift
Elektro boomt, zumindest beim Fahrrad: 1,5 Millionen E-Bikes stehen 7.000 zugelassenen Elektroautos gegenüber. Die 19. Spezialradmesse zeigt die ganze Fahrradvielfalt mit und ohne Motor.   Foto: Spezialradmesse (Foto honorarfrei)                                                             
Die 19. Internationale Spezialradmesse 2014 in Zahlen
Aussteller:            über 100 Aussteller aus 14 Ländern
Besucher:                        etwa 10.000 Besucher aus über 20 Ländern
Datum:                Samstag, 26. April, und Sonntag, 27. April 2014
Ort:                      Stadthalle in Germersheim am Rhein
Vorträge:             Samstag und Sonntag in Halle 3, Untergeschoss
Öffnungszeiten:  jeweils 10.00 bis 18.00 Uhr
Eintritt:                 9,50 Euro (Erwachsene), 7,50 Euro (ermäßigt)
                            19,00 Euro (Familien) - Eintrittspreis inkl. Messekatalog
Veranstalter:        Hardy Siebecke, Germersheim
 
2. Heavy-Duty-Race – das etwas andere Cargo-Rennen
Datum:                Samstag, 26. April, ab 16.00 Uhr
Ort:                      Grünfläche bei der Stadthalle
 
Texte und Fotos zum Herunterladen unter www.spezialradmesse.de
ABDRUCK UND FOTO HONORARFREI – BELEG ERBETEN
 
 
Für Rückfragen: Marion Raschka, MARA Redaktionsbüro, Rheinstr. 22, 76870 Kandel
Tel. 07275/50 47, Fax: 50 48, E-Mail: Marion.Raschka@t-online.de
 
 
Die Spezialradmesse – Spezi – wurde im Jahr 1996 von Haasies Radschlag in Germersheim ins Leben gerufen. Verantwortlich für die Veranstaltung und die Durchführung der Spezialradmesse ist seit 2008 Hardy Siebecke. Die international einzigartige Ausstellung für die Spezialradbranche verzeichnet seit Jahren steigende Aussteller- und Besucherzahlen. Im Jahr 2013 waren mehr als 100 Aussteller aus 17 Ländern in Germersheim zu Gast. Sie zeigten das breite Spektrum muskelbetriebener Fortbewegung auf einem, zwei, drei oder vier Rädern. Rund 10.000 Spezialrad-Fans aus aller Welt kommen jedes Jahr zur Spezi-Zeit in die Südpfalz. Zum Rahmenprogramm der Messe gehören interessante Fachvorträge und praktische Vorführungen sowie große Testparcours für die Besucher.
pm-04-14-aussen.jpg
Das Außengelände

Download Text:

Download Bild 1:

Download Bild 2: